Tradition hat einen Namen


Schöttle, die gute Adresse im Fensterbau

In sechs Jahrzehnten vom Familienbetrieb zu der Adresse für Fensterbau in Baden-Württemberg! Rolf Schöttle Sen. gründete das Unternehmen 1957 als Zimmerei in Böhringen. Ab 1965 erfolgte die Spezialisierung auf Fensterbau. Schon bald waren Holzfenster von Schöttle in der gesamten Region gefragt. Mit steigender Auftragslage wuchsen sowohl Mitarbeiterstamm als auch Raumbedarf. Deshalb zog das Unternehmen 1974 in ein neues Gebäude ins Industriegebiet, welches 1978 um Anbauten ergänzt wurde. Dort startete Schöttle mit der Produktion von Kunststoff-Fenstern. 1990 wurde die Kunststoff-Fenster-Produktion allerdings aus Platzgründen nach Singen verlegt.

Im Jahr 2009 standen größere Veränderungen an: Schöttle und Haug+Schöttle wurden innerhalb einer neuen Firmenstruktur zusammengeführt – mit SCHÖTTLE FENSTERBAU entsteht eines der führenden Fensterbau-Unternehmen in Süddeutschland!

2010 baute Schöttle ein neues Ausstellungsgebäude. In Kooperation mit der Sonneschutzfirma RS Reck wird hier auf über 500 m2 eine außergewöhnliche Ausstellung mit Fenstern, Türen, Rolläden und Markisen präsentiert. In begehbaren Räumen kann nun kundennah demonstriert werden wie eingebaute Fenstertypen am fertigen Haus wirken.

 

Damit Schöttle Fensterbau auch in Zukunft den wachsenden Anforderungen gerecht werden kann wurde die Firma 2015 erweitert. Es entstand ein wesentlich größeres Vertriebs- und Produktionsgebäude.

Vertrieb
Produktion
Ausstellung